Macbeth aus Erfurt

Metal made in GDR

 

 

 

Walter Ulbricht hat es in den 1960″er Jahren nicht leicht. Wenn es um Musik geht bestimmt der Klassenfeind jenseits der Mauer Trends und Geschmack. Selbst die Monotonie des „Yeah, Yeah, Yeah“ begeistert die DDR Bevölkerung mehr, als der Aufbau des Sozialismus auf deutschem Boden. Muss also „jeder Dreck der vom Westen kommt kopiert werden“, fragt der erste Mann der DDR zu jener Zeit.

Es muss: Wie die Jugendlichen im Westen Deutschlands orientieren sich junge Menschen in der DDR vorwiegend an Trends aus England und den USA, die in immer neuen Wellen über Europa fegen.

Das bleibt auch über Ulbrichts Tod hinaus so. Nachdem verschiedenster „Dreck“ im Laufe der Jahre über die Mauer schwappt, trifft die Metalwelle im Jahr 1985 vier junge Männer in der Bezirkshauptstadt Erfurt.

Gründungsmitglieder von Macbeth eine Heavy Metal Bandaus Erfurt.

Diese haben beschlossen Rockstars zu werden. Ihre Band nennen sie Macbeth – nach einer Figur der Weltgeschichte darf sich eine Band benennen in einem Land, welches englische Namen für die Musikbrache sonst nicht gerne sieht. Mit diesem Trick gibt es den angestrebten englischen Namen dann doch.

Jetzt fehlt nur noch die Spielerlaubnis. Um missliche Töne auf den Bühnen der Republik zu verhindern spielen Musikkappellen vor Gremien des Staates erst vor, bevor diese auf den Endkunden losgelassen werden. Auch diese Hürde meistern die jungen Musiker und dürfen nun auftreten.

Macbeth Heavy Metal Band aus Erfurt bei einem Auftritt in den 1980" er Jahren.

Mit einem neuen Sänger, der das Business gut kennt, wird jetzt richtig losgelegt. Metal wie ihn Macbeth spielt kommt beim zumeist jungen Publikum gut an:

 

Irgendwann auch zu gut. Die DDR ist ein Staat, der die Begeisterung seiner Bürger ungerne mit anderen teilt. Eine Band die mit ihrer Musik das Publikum in Ekstase versetzt ist da ein zu großer Konkurrent.

Publikum bei einem Macbeth Konzert in der DDR.

Im Herbst 1986 ist der steile Aufstieg von Macbeth schon wieder vorbei. Ein Konzert im Stadtgarten Erfurt läuft komplett aus dem Ruder: Stasi auf den Rängen, Fans die mehr als verzückt auf die Musik reagieren, Konzertabbruch, randalierende Besucher in der Stadt. Der Staat ist mächtig und zeigt es. Die Spielerlaubnis wird entzogen. Kurz darauf der Proberaum von Seiten der Stadt gekündigt, einer der Gitarristen wird zur Armee eingezogen. Als dem Bandbus dann noch die Zulassung entzogen wird ist klar: Macbeth ist Tot.

Macbeth-Bus. Tourbus der Heavy Metal Band aus Erfurt.

Aber Macbeth steht wieder auf. Zwar unter anderem Namen und argwöhnisch vom Staat beobachtet aber immerhin.

Unter der Auflage sich umzubenennen geht es im Frühjahr 1987 weiter. Die Band heißt jetzt Caiman. Jeder weiß, daß Caiman Macbeth ist. Die Fans finden das gut. Den Veranstaltern verheißt das vielleicht ein gutes Geschäft, aber auch Ärger. Der Staat wiederum hat ein Auge auf das Ganze. Inklusive Spitzel in und im Umfeld der Band.

Ein Jahr später wird Frontmann Detlef Wittenburg wegen eines Bagatelldeliktes zu mehr als einem Jahr Gefängnis verurteilt. Ein paar Monate nach seiner Entlassung erhängt er sich im Erfurter Steigerwald. Die Band spielt zu dieser Zeit in einer Viererbesetzung. Mit der politischen Wende 1989, Bassist und Schlagzeuger haben der DDR schon den Rücken gekehrt, löst sich Macbeth auf.

Die Band Caiman bei einem Auftritt in den 1980 er Jahren.

Nach einem kurzen Comeback 1993, an dessen Ende der damalige Schlagzeuger von einem Hochhaus in Frankfurt/Main in den Tod springt, wird das endgültige Ende der Musikerkarriere beschlossen. Es hat wohl nicht sollen sein mit dem Rockstarleben.

Aber dies war nur die eine Motivation.

Die andere ist die Liebe zur Musik.

Diese bricht sich 2003 wieder Bahn. Mit neuem Sänger, Schlagzeuger und Gitarristen schafft es die Band 2010 bis in den Metalhimmel von Schleswig-Holstein. Ein Auftritt beim weltweit wichtigsten Metalfestival, dem Wacken Open Air, zeigt endgültig das Macbeth zurück ist. Und wohl auch bleibt.

Sie wollen noch mehr über Macbeth wissen?

Hier die ganze Geschichte im Film, erzählt von den Mitgliedern persönlich:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile dieses Stück Erfurt