Die Nonnengasse

Lieblingsort in Erfurt

 

 

 

Die Nonnengasse gehört zu den wenig frequentierten Orten in der Erfurter Altstadt.

Eine Ursache: Wer sich in der Altstadt bewegt findet schlicht keinen Grund diese Gasse

Nonnengasse Erfurt Zugang von der Paulstraße

zu benutzen, um von A nach B zu gelangen. Außerdem ist sie schwer zu finden. Von der Langen Brücke ist der Zugang recht unscheinbar

Der Eingang zur Nonnengasse in Erfurt von der Langen brücke

und auch von der Paulstraße aus ergibt sich kein zwingender Grund die Nonnengasse zu betreten.

Wer es trotzdem tut wird einen schönen Ort in der schönen Altstadt Erfurts kennenlernen.

Herzstück ist der Nonnenstieg über den Bergstrom

Nonnenstieg in der Nonnengasse Erfurt

mit seinem mittelalterlich anmutenden Zugang zum Wasser.

Nonnengasse Erfurt alter Zugang zum Wasser
Nonnengasse Erfurt Zufluß zum Bergstrom

Zum Schluß ist es der Blick von dort und die Ruhe mitten in der Altstadt, was die Nonnengasse zu einem Lieblingsort in Erfurt macht:

Nonnenstieg Erfurt Blick zum Bergstrom

Der Nonnenstieg ist der Erfurter Lieblingsort von Katharina – danke für diesen Hinweis und viele Grüße von der Redaktion!

Wo ist Dein Erfurter Lieblingsort?

 

Teile dieses Stück Erfurt