14.02.2022 11:49

Die Öffentlichkeitsbeteiligung sowie die Verkehrserhebungen zum Verkehrsversuch in der Clara-Zetkin-Straße wurden am 31. Januar 2022 beendet. Nun erfolgt die Auswertung des am 6. September 2021 gestarteten Verkehrsversuchs, um eine Grundlage zur Entscheidung durch den Erfurter Stadtrat zu erarbeiten.

Straße mit Einschränkung

Foto: Seit September 2021 wird in der Clara-Zetkin-Straße ein Verkehrsversuch durchgeführt. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

In dem Verkehrsversuch sollte geprüft werden, welche Auswirkungen eine Reduzierung der Verkehrsflächen für den fließenden KFZ-Verkehr in der Clara-Zetkin-Straße wie auch auf das angrenzende Straßennetz hat. Auch im Hinblick auf eine erhöhte Aufenthaltsqualität und stadtklimatische Verbesserungen sollten gleichzeitig mögliche Potenziale für eine sichere und attraktive Führung nichtmotorisierter Verkehrsteilnehmer aufgezeigt werden. Für den Test steht in der Clara-Zetkin-Straße durchgängig ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Umfassende Untersuchungen begleiteten die Auswirkungen des Versuchs.

Alle betroffenen Zielgruppen – also die Anwohnerinnen und Anwohner der Clara-Zetkin-Straße und des Umfeldes, Gewerbetreibende und Durchfahrende – waren kommunikativ einbezogen. In der prozessbegleitenden Online-Umfrage wurden mehr als 3.800 Fragebögen vollständig ausgefüllt. Am 5. Februar fand ein digitaler Workshop mit knapp 30 Bürgerinnen und Bürgern statt. Die hier diskutierten konkreten Erfahrungen mit dem Verkehrsversuch und weiterführende Themen werden die Ergebnisse der Online-Befragung ergänzen.

Sollten weitere Fragen oder Anregungen bestehen, dann können diese weiterhin mitgeteilt werden. Das digitale Postfach (verkehrsversuch-clara@erfurt.de) bleibt geöffnet.

Die Ergebnisse der begleitenden Untersuchungen werden nunmehr ausgewertet. Da es sich um sehr umfangreiches Datenmaterial handelt, dauert die Auswertung voraussichtlich bis Ende März 2022 an. Auf Basis der Ergebnisse erarbeitet die Verwaltung einen Vorschlag zum weiteren Umgang mit der Clara-Zetkin-Straße. Dieser Vorschlag wird dem Stadtrat zur Diskussion vorgelegt. Mit einer Entscheidung des Stadtrates ist frühestens Anfang Juni 2022 zu rechnen.

Vorerst bleibt die aktuell geltende Verkehrsregelung bestehen. Erst nach der Entscheidung des Stadtrates können Veränderungen vorgenommen werden. Der mögliche Umbau der Clara-Zetkin-Straße kann im Jahr 2024 beginnen.

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

 

 

Teile dieses Stück Erfurt