Tanz, Maifeuer, Spaß und Sport – auf dem Erfurter Domplatz finden am Wochenende gleich mehrere Feste statt. Am Samstag locken die Walpurgisnacht und das Maifeuer Gäste auf den Domplatz. Am Sonntag startet von hier die Bikerausfahrt. Außerdem sind Interessierte zum Familien- und Sportfest herzlich eingeladen.

Maifeuer und Tanz zur Begrüßung des Frühlings

Traditionell erfolgt der Start in den Mai in der Thüringer Landeshauptstadt bereits in den Abendstunden des 30. Aprils. Weil selbiger in diesem Jahr auf einen Samstag fällt, lädt die Stadt Erfurt bereits ab 16:00 Uhr auf den Domplatz ein.

Um 18:45 Uhr werden die Besucherinnen und Besucher vom Thüringer Folklore Ensemble Erfurt begrüßt, welches Frühlingstänze aufführt und zum Verweilen und Mitmachen auf dem Domplatz einlädt. Hexen und Teufel geben sich jedoch längst nicht geschlagen und versuchen, mit einem höllischen Spektakel in der Walpurgisnacht letztmalig den Sieg des Frühlings zu verhindern. Mit Schall, Rauch und mystischen Klängen beginnt ab 20:15 Uhr das Hexen- und Teufelsspektakel, das mit dem Entzünden des Maifeuers gegen 21:45 Uhr seinen Höhepunkt erreichen wird.

Die beeindruckende Szenerie mit dem Maifeuer, das den Domplatz bis weit nach Mitternacht erhellt, wird musikalisch untermalt durch die Tiefthaler Band „Kwarantäne“.

Auch kulinarisch bietet der Abend Abwechslung. Sowohl ungarischer Langos als auch die berühmte Thüringer Bratwurst werden angeboten. Passend zum Anlass wird natürlich auch Maibowle serviert.

Bikerausfahrt

Motorräder auf der Straße zur Bikerausfahrt am 1. Mai

Foto: Bikertreffen Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Unterhaltsam geht es auf dem Domplatz am frühen Morgen des 1. Mai weiter. Bereits ab 8:00 Uhr treffen sich Biker aus ganz Deutschland zu einer gemeinsamen Ausfahrt durch Thüringen, die in diesem Jahr den Stausee in Hohenfelden im Landkreis Weimar Land zum Ziel hat.

Die feierliche Verabschiedung der Teilnehmer durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein erfolgt 8:45 Uhr. Zu Beginn finden eine Andacht und die Segnung der anwesenden Biker statt, denn das Bikertreffen ist für die meisten Motorradfreaks auch der offizielle Start in die Bikersaison 2022.

Erfurter Familien- und Sportfest

ein Beet mit verschiedenfarbigen Stiefmütterchen, im Hintergrund der Erfurter Dom mit Severikirche

Foto: Auf dem Domplatz findet das Familien- und Sportfest am 1. Mai statt. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Sportlich geht es anschließend in den neuen Monat, denn auch in diesem Jahr findet am 1. Mai ein Fest für die ganze Familie statt. Beim Erfurter Familien- und Sportfest, welches von der Kulturdirektion in Kooperation mit dem Stadtsportbund Erfurt e. V. organisiert wird, präsentieren sich über 30 Sportvereine aus der Region auf dem Domplatz. „Ich freue mich, dass die Sportvereine nach zwei Jahren Corona endlich wieder die Möglichkeit haben, sich zu präsentieren und zu zeigen, was sie alles können“, sagt Birgit Pelke, Vorsitzende des Stadtsportbundes.

Mit dem Ball oder dem Schläger, auf der Matte oder hoch hinaus auf dem Kletterberg, an der Dartscheibe oder auf dem Schachbrett, mitmachen oder nur zusehen – für jeden ist etwas dabei. Besucherinnen und Besucher können selbst aktiv werden, sich informieren oder die sportlichen Leistungen auf und vor der Bühne verfolgen. Von 10:00 bis 17:00 Uhr wird die Veranstaltung von einem Bühnenprogramm begleitet. Ab 15:00 Uhr sorgt außerdem Jörg Einenkel für gute Unterhaltung.

An beiden Veranstaltungstagen ist außerdem für Spaß und Beschäftigung der kleineren Besucher gesorgt, unter anderem mit Karussells und einer Trampolinanlage.

 

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt