Am Mittwochnachmittag gegen 14:00 Uhr waren in der Binderslebener Landstraße drei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ein 49-jähriger Transporter-Fahrer hatte an einer Kreuzung zwei Autos übersehen, die hintereinander an einer roten Ampel angehalten hatten. Der Mann fuhr mit seinem Transporter auf eines der Autos auf und schob dieses auf den Vordermann. Der Transporter und eines der Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war eine Fahrbahn der Binderslebener Landstraße gesperrt, sodass der Verkehr von der Polizei reguliert werden musste. (JN)

Teile dieses Stück Erfurt