Kostenlos ins Museum? Das ist während der Sommerferien für alle Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren mit dem Thüringer Kulturpass möglich! Vom 18. Juli bis 27. August 2022 gilt der „Thüringer Kulturpass“ als Eintrittskarte und wird dafür einfach an der Kasse vorgezeigt und abgestempelt. Anschließend können die Kulturferien direkt starten.

Für mehr kulturelle Kinder- und Jugendbildung

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die städtischen Museen und Galerien wieder an der Sommerferienaktion. So können Kinder und Jugendliche in den Ferien kostenlos unter anderem die Alte Synagoge, das Naturkundemuseum, das Angermuseum Erfurt oder auch das Erfurter Stadtmuseum besuchen. Eine vollständige Übersicht der städtischen Museen sowie die aktuellen Ausstellungen sind im Internet unter www.erfurt.de/kultur zu finden.

Ziel des Thüringer Kulturpasses ist es, kulturelle Kinder- und Jugendbildung zu stärken, Teilhabe zu schaffen und die Zielgruppe zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt anzuregen.

Der Thüringer Kulturpass kann als analoges Stempelheft oder als App, welche kostenfrei heruntergeladen werden kann, genutzt werden. Das Stempelheft erhalten Interessierte kostenfrei in teilnehmenden Einrichtungen oder direkt bei der LKJ Thüringen e.V. Im Rahmen der App ist es zusätzlich möglich, Fotos der jeweiligen Eintrittskarte hochzuladen und so Stempel zu sammeln. Für zehn gesammelte Stempel gibt es nicht nur eine persönliche Urkunde, sondern auch die Chance, spannende Preise zu gewinnen.

 

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt