15.02.2022 14:19

Mit einem vielfältigen Programm und einigen Neuerungen startet die Volkshochschule (VHS) Erfurt am 21. Februar 2022 in das kommende Frühjahrssemester.

Vor gelbem Hintergrund steht eine junge Frau mit weißem T-Shirt mit dem Aufdruck "Farbmitmischerin".

Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Deutscher Volkshochschulverband

Das Team um Volkshochschulleiter Torsten Haß präsentiert ein reichhaltiges Kursangebot für ihre Teilnehmenden. „Wir freuen uns und sind stolz auf die Vielfältigkeit unserer Angebote“, erklärt Haß und spricht dabei auch für seine 18 Mitarbeitenden und über 250 Dozentinnen und Dozenten.

Auch im vergangenen Semester gab es einige pandemiebedingte Einschränkungen. Die VHS wird zum derzeitigen Stand – entsprechend der aktuell gültigen Landesverordnung – in den meisten Kursen die 3G-Regelung anwenden. Gleichwohl können nach den langen Wochen der Schließung zahlreiche Veranstaltungen, Seminare und Workshops wieder durchgeführt werden.

Präsenskurse werden im neuen Semester nur mit einer Kursauslastung von 70 Prozent stattfinden, da weiterhin großzügige Abstandsregelungen in den Räumlichkeiten gelten. Dennoch schaut man optimistisch auf das nun bald beginnende Semester. „Jeder Kurs ist immer etwas Besonderes, und wir versuchen, das trotz der Pandemie aufrechtzuerhalten“, so Haß weiter.

Die VHS setzt in erster Linie auf Kurse mit Präsenz, ist aber auch für Onlineangebote gut gewappnet. Sollten Teilnehmende den Wunsch äußern, nicht präsent seien zu wollen, können sie sich auch online „hinzugesellen“.

Laut Torsten Haß war die Erfurter Volkshochschule bereits vor Corona auf dem Weg in die Richtung der digitalen Vernetzung und hat im Volkshochschulverbund mit der „vhs.cloud“ etwas angeschoben, das sich in der Zeit der Pandemie zu einem guten Hilfs- und Unterstützungsinstrument entwickelt hat. Trotzdem hoffen alle darauf, dass man mit dem Start ins Frühjahrssemester wieder mit den Menschen im Angesicht kommunizieren kann. „Denn das ist es, was eine Volkshochschule ausmacht“, erklären die Mitarbeitenden der VHS Erfurt.

Interessante Highlights des neuen Semesters sind eine Busexkursion zur Gedenkstätte Buchenwald am 30. April, eine Führung durch den Skulpturengarten des Egaparks am 4. Mai, das beliebte gemeinsame Kochen in der Lehrküche der VHS unter dem Motto „Frühlingsküche“ am 5. Mai, der Pilates-Onlinekurs „Pilates“ ab dem 21. März sowie das Fotoseminar „Die Mühlburg“ am 7. Mai 2022.

Diese und viele weitere lehr- und hilfreiche Kursangebote sind enthalten im Jahresprogramm der Volkshochschule, das online zu finden ist.

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt