Schloss, Park und Wald

 

Südlich von Weimar liegt das Schloss Belvedere. Die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtete Anlage befindet sich auf einer Anhöhe ca. 5 Km vom Stadtzentrum entfernt.

Anlage deshalb, weil hier nicht nur ein Schloss zu bewundern ist, sondern auch ein ausgedehnter Park, der in einen Wald übergeht.

 

 

Vor Ort befindet sich außerdem das Musikgymnasium Schloss Belvedere und ein Sowjetischer Friedhof.

 

Eingang mit Tor am Sowjetischen Friedhof beim Schloss Belvedere bei Weimar

 

Fazit:

Mit dem Auto ist Schloss Belvedere bei Weimar von Erfurt aus über die Autobahn 4 in gut 30 Minuten zu erreichen. Mit dem ÖPNV geht es in ca. 50 Minuten vom Hauptbahnhof Erfurt mit Bahn und Bus zum Ziel. Fahrrad geht auch. Z. B. Über die Thüringer Städtekette nach Weimar und dann über die Belvederer Allee zum gleichnamigen Schloss.

Besonders gefallen haben uns die vielen schönen Bäume im Park:

Baum im Schlosspark Belvedere Weimar.

 

Teile dieses Stück Erfurt