17.02.2022 08:30

Im Vorfeld der Buga 2021 wurde der Parkplatz Wartburgstraße gebaut. Gemeinsam mit dem Reisebusparkplatz, dem Wohnmobilstellplatz „Tor zur Stadt“ und einer exzellenten Stadtbahnanbindung bildet er einen großen Mobilitätspunkt an der westlichen Stadtzufahrt. Seit dem Ende der Buga 2021 dient dieser Parkplatz als kostenfreier P+R-Parkplatz.

Kostenfreies Stellplatzangebot im Erfurter Westen

Luftaufnahme von einem großen Parkplatz

Foto: In der Wartburgstraße sind u. a. 368 neue P+R-Stellplätze entstanden. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

„In der Vergangenheit waren die unzureichenden P+R-Kapazitäten im Westen der Stadt immer ein großes Problem“, sagt Alexander Reintjes, Amtsleiter des Tiefbau- und Verkehrsamtes, und ergänzt: „Der P+R-Platz in der Gleisschleife war mit 72 Stellplätzen viel zu klein, um die Nachfrage zu befriedigen.“

Seit November 2021 also verfügt Erfurt mit dem P+R-Platz Wartburgstraße über nunmehr 368 zusätzliche P+R-Stellplätze. Wie auf allen P+R-Plätzen in der Stadt ist das Parken auch dort kostenfrei. Und: Zur Stadtbahn ist es nur ein kurzer Fußweg. Sie fährt im 10-Minuten-Takt in weniger als zwölf Minuten ins Stadtzentrum. Ein modernes Leitsystem auf der Eisenacher Straße zeigt Autofahrern an, ob noch freie Stellplatzkapazitäten auf dem P+R-Platz bestehen und in wie vielen Minuten die nächste Stadtbahn fährt.

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt