Foto: Stadtwerke Erfurt

23.785 Euro wurden seit dem Start der Erfurt-Crowd im Februar im Sponsoringvorhaben der Stadtwerke Erfurt von Unterstützern gesammelt, neun Vorhaben schlossen erfolgreich ab.  347 Unterstützer begeisterten sich für die Ideen, die Erfurt noch bunter und vielfältiger machen.

 

Aktuell und noch bis zum 10. Juli 2022 wirbt der KindergartenCup auf der Sponsoringplattform um Unterstützung. Geplant ist das Kinderevent für den 2. Juli 2022 – blicken wir in die Zukunft: Die Ränge des Steigerwaldstadions sind gut gefüllt, für jede erfolgversprechende Aktion auf dem  sattgrünen Rasen gibt es viel Applaus. Ein wirklicher Favorit ist nicht auszumachen, die Mannschaften sind aktiv und lauffreudig. Nach dem Abpfiff mischen sich die Teams bunt durcheinander, am Spielfeldrand wird gefachsimpelt und gespielt. So oder ähnlich wird es beim nächsten KindergartenCup zugehen, zu dem am 2. Juli 2022 insgesamt 24 Mannschaften ins Fußballstadion der „großen Fußballer“ eingeladen sind. „Die 300 Nachwuchsfußballer aus Erfurter Kindereinrichtungen sollen in einem spielerischen Wettkampf einen großartigen und unvergesslichen Tag verbringen. Durch die Corona-Pandemie konnte der Cup in den letzten zwei Jahren leider nicht stattfinden. Im Mittelpunkt steht nicht nur der Turniersieg, sondern die Motivation für die Teilnehmer, künftig regelmäßig Sport zu treiben. Das kann im Fußball sein oder in einer anderen Sportart. Vertreter von Erfurter Sportvereinen zeigen am 2. Juli die große Vielfalt des Erfurter Freizeitsportes. Wer Spaß an der Bewegung hat, kann sich gleich anmelden“, beschreibt Initiator Torsten Erfurth das Vorhaben.  Er hatte das Turnier bis 2019 auf dem Sportplatz in der Grubenstraße organisiert. Jetzt geht es in Erfurts Traditionsstadion. Für die Stadionmiete hat der ehemalige Handballer und Sportfan ein Sponsoringprojekt auf der Erfurt-Crowd gestartet. 7500 Euro werden benötigt, dafür dürfen sich die Teilnehmer und ihre begeisterten Zuschauer einen Tag wie die großen Sportler fühlen: auf dem samtweichen Rasen spielen, die Informationen auf der großen Anzeigetafel und den Videowänden bestaunen. Wenn das kein Anreiz ist, auch künftig sportlich aktiv zu sein. Jede der teilnehmenden Mannschaften erhält ein Trikotset bestehend aus zehn Trikots, Hosen und Stutzen plus einem Torwartset. Am Ende des Turniers bekommt jedes Kind eine Medaille, jede Kindertagesstätte einen Pokal. Geehrt werden der Sieger des Turniers und der Zweitplatzierte jeweils mit Gold- und Silbermedaille. Alle anderen Teilnehmer belegen den 3. Platz.. Sollte der Betrag höher ausfallen, werden alle teilnehmenden Kindergärten gemeinsam die Patenschaft für ein Jungtier im Erfurter Zoo übernehmen.

Video zum Projekt

Ansprechpartner: Torsten Erfurth, torsten.erfurth@kindergartencup.de

Aktuell erfolgreiche Crowdprojekte
In den vergangenen Wochen hat die Erfurt-Crowd einiges bewegt. Zwei weitere Ideen für Erfurt können nun sprichwörtlich wachsen.

Inmitten der Stadt, im Erfurter Rieth, zwischen Berliner und Warschauer Straße soll auf 1000 m² ein Stadtgarten entstehen, in dem mitmachen kann, wer Spaß an Gartenarbeit und Interesse an gesunder Ernährung hat. Noch ist es eine Vision, die aber schon bald Realität werden kann, denn die Zeichen stehen gut. Dorothea Schröder und Josefine Hilgert, die Initiatorinnen der Allianz für Stadtgärtner:innen, möchten Urban Gardening – den Anbau von Obst, Gemüse, Kräutern und Blumen auf freien Flächen –  in unsere Stadt bringen.

Ansprechpartner: BürgerStiftung Erfurt, info@buergerstiftung-erfurt.de

Erfolgreich war auch das Crowd-Projekt der Klasse 9.3 aus der Erfurter Schillerschule. Dank spendenfreudiger Unterstützer wurde die angepeilte Summe von 2500 € erreicht und die Schüler können die nachhaltige Klassenfahrt per Fahrrad nun in Angriff nehmen.

Quelle: Stadtwerke Erfurt

 

 

Teile dieses Stück Erfurt