Nach Verlängerung des bisherigen Mietspiegels hat eine Verhandlungskommission, bestehend aus den Vertretern der Interessenverbände der Mieter sowie der Vermieterseite, und einem Sachverständigen einen neuen Mietspiegel erstellt.

Ebenso wie seine Vorgänger wird auch dieser Mietspiegel einen erheblichen Beitrag zur Rechtssicherheit bei der Mietpreisfestsetzung in der Landeshauptstadt Erfurt leisten.

„In bewährter Weise gibt der Mietspiegel Mietern oder Vermietern eine Orientierung über die Höhe der örtlichen Vergleichsmieten und kann durch umfangreiche, fast unveränderte Ausführungen zur Einstufung der jeweiligen Wohnung eine Entscheidungshilfe sein“, so Oberbürgermeister Andreas Bausewein. Er bedankt sich bei allen, die an der Erstellung des Mietspiegels mitgearbeitet haben.

Der neue Mietspiegel mit Gültigkeit vom 1. Juli 2022 bis zum 30. Juni 2024 ist ausschließlich online im offiziellen Stadtportal der Landeshauptstadt Erfurt unter www.erfurt.de/ef110540 eingestellt und kann dort eingesehen werden.

 

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt