Foto: Anger1 mit Angerbrunnen Erfurt/Archiv ich liebe Erfurt

 

Erfurt (ots)

Am Samstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, wurde durch eine aufmerksame Zeugin beobachtet, wie eine männliche Person einer weiblichen Person ins Dekolleté griff und diese dadurch belästigte. Die Tat spielte sich vor dem Haupteingang am Anger 1, am dortigen Brunnen, ab. Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen gestellt werden. Er stand unter erheblicher Einwirkung von Alkohol und Drogen. Die Geschädigte der sexuellen Belästigung meldete sich bis dato jedoch nicht bei der Polizei. Sie und weitere Zeugen werden hiermit gebeten, Kontakt zum Inspektionsdienst Erfurt-Nord aufzunehmen. Ein Strafverfahren gegen den 28-Jährigen wurde eingeleitet. (MK)

 

Teile dieses Stück Erfurt