Erfurt (ots)

Ein 62-jähriger Mann lief am Montagabend in Erfurt mit seiner 9-jährigen Tochter nach Hause. Plötzlich brach er bewusstlos zusammen. Nun hatte er gleich mehrere Schutzengel. Unbekannte Helfer wurden auf den 62-Jährigen aufmerksam und kümmerten sich um ihn. Eine zufällig anwesende 32-jährige Krankenschwester erkannte den Ernst der Lage und reanimierte den Mann bis zum Eintreffen eines Rettungswagens. Anschließend brachte sie seine Tochter zur Mutter nach Hause. Dank des schnellen und entschlossenen Einschreitens der 32-jährigen Krankenschwester stabilisierte sich der Gesundheitszustand des 62-Jährigen im Krankenhaus. (DS)

Teile dieses Stück Erfurt