Erfurt (ots)

Gestern wurde bei der Polizei der Einbruch in ein Umspannwerk im Erfurter Umland zur Anzeige gebracht. Unbekannte Diebe hatten es auf ungefähr 250 Meter Kupferkabel abgesehen. Dazu beschädigten die Täter einen Zaun und verschafften sich so Zutritt zu dem Gelände. Anschließend wickelten sie zwei Kabeltrommeln ab. Wie die Täter das lange Kabel abtransportieren konnten, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Sachschaden am Zaun wurde auf 2.000 Euro geschätzt, der Wert des Kupferkabels konnte zur Anzeigenaufnahme noch nicht beziffert werden. Die Polizei sicherte zahlreiche Spuren und ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. (DS)

 

Teile dieses Stück Erfurt