Foto: Rhoda Haarberg/Luftaufnahme Archiv ich liebe Erfurt

 

Erfurt (ots)

 

In Rhoda (Haarberg) brach ein Dieb am Mittwoch am helllichten Tag in ein Einfamilienhaus ein. Die 41-jährige Eigentümerin war in der Mittagszeit gerade einmal 1,5 Stunden nicht zu Hause, als der unbekannte Täter eine Fensterscheibe einschlug und das Haus betrat. Der Langfinger hatte es aber weder auf Geld, Schmuck oder andere Wertgegenstände abgesehen. Offenbar hatte er einen knurrenden Magen. In der Küche fand der Täter, wonach er suchte. Er stahl Brot und Wurst. (JN)

 

Teile dieses Stück Erfurt