31.08.2023 13:25 Cumbach

Am Mittwoch, gegen 13.55 Uhr, meldete sich eine couragierte Zeugin telefonisch bei der Polizei. Sie teilte mit, dass sie soeben in Rudolstadt Kleiner Damm einer Autofahrerin die Zündschlüssel abgenommen habe, da diese deutlich unter Alkoholeinfluss steht. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass die 61-Jährige mit ihrem gelben PKW DACIA Sandero aus Richtung Kirchhasel kommend in Richtung Kaufcenter fuhr. Als sie nach links in Richtung Cumbach abbog, überfuhr sie den Gehweg in Höhe der dortigen Ampelanlage. Laut Aussage der Zeugin musste dort ein Fußgänger zur Seite springen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Ein mit der 61-jährigen Frau durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. Es folgte eine Blutentnahme in einem Krankenhaus. Der Führerschein wurde sichergestellt und gegen die Frau ein Strafverfahren eingeleitet. Der Fußgänger oder die Fußgängerin, welche zur Seite springen musste oder auch weitere Zeugen, werden gebeten, sich unter Angabe der Vorgangsnummer: 0227475 bei der LPI Saalfeld-Inspektionsdienst zu melden. Tel.: 03671 56-0

Teile dieses Stück Erfurt