Foto: Yakkalb mit Mutter/Thüringer Zoopark Erfurt

 

Möglichkeit, das Jungtier auf der Außenanlage zu beobachten

 

Es gibt Nachwuchs im Thüringer Zoopark Erfurt: Am 27.09.2022 erblickte ein kleines Hausyak das Licht der Welt. Die neue Zoobewohnerin, eine kleine Kuh, hört auf den Namen Edith, die Elterntiere sind Mutter Jenny und Yakbulle Kala.

 

Die kleine Kuh wurde in der Herde geboren und lebt deshalb auch zusammen mit den anderen Yaks. Mutter Jenny kümmert sich rührend um ihren Nachwuchs und folgt der kleinen Edith auf Schritt und Tritt.

Das routinemäßig durchgeführte Setzen der Ohrmarken begleitete auch Beigeordneter Matthias Bärwolff. Er begrüßte die neue Zoobewohnerin und vergewisserte sich nach ihrem Wohlbefinden.

Alle Besucher haben bereits jetzt schon die Möglichkeit, das Jungtier auf der Außenanlage der Hausyaks zu beobachten.

 

 

Quelle: Thüringer Zoopark Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt