Foto: Ein Hirsch vom Flohmarkt/Redaktion ich liebe Erfurt

 

Am Samstag, 25. Juni 2022, findet in der Zeit von 14 bis 18.30 Uhr im Rahmen des Tages der offenen Tür ein exklusiver Kinder- und Jugendsachenflohmarkt im Freizeittreff Mittelhausen der Stadtverwaltung Erfurt statt.

Während die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten des Freizeittreffs allen Besuchern offen stehen, können zeitgleich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre ihre persönlichen Gegenstände, wie Bücher, Spielsachen, Kleidung, DVD’s, Schallplatten, Computerspiele, Musikinstrumente, eigene Kunstwerke und Weiteres an einem eigenen Stand zu verkaufen oder zu tauschen.

Die Betreuung eines Standes von Kindern unter 7 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Junge Erwachsene ab 18 Jahren verkaufen eigenverantwortlich.

Die Standvergabe erfolgt nur mit einer vorherigen Anmeldung per E-Mail. Standgebühren werden nicht erhoben. Verkaufstische oder Decken, Kasse und Wechselgeld müssen selbst mitgebracht werden. Gewerbliche Anbieter oder Personen mit überwiegend jugenduntypischen Waren, wie Werkzeugen, Kurz- oder Haushaltswaren erhalten keine Standflächen.

Die Flohmarktstände können ausschließlich zwischen 13 und 14 Uhr im Freizeitreff Mittelhausen (ehemals „Rote Schule“) aufgebaut werden. Bis 18.30 Uhr muss der Abbau abgeschlossen sein.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter der Telefonnummer 0171/8641828 beziehungsweise der E-Mail-Adresse fzt-kerspleben@erfurt.de. Die Ansprechpartnerin ist Anika Wagner.

 

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt