Einnahmen werden komplett an ukrainische Flüchtlinge gespendet

 

Ein Kammerkonzert des Luftwaffenmusikkorps Erfurt findet am kommenden Dienstag (26. Juli) im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) statt. Die Einnahmen werden komplett an ukrainische Geflüchtete gespendet. Das Benefizkonzert im großen Saal des Collegium maius beginnt um 17 Uhr.

„Dieses Konzert wird ein musikalischer Leckerbissen für Freunde der Kammermusik“, sagt Anne Simon, Persönliche Referentin des Präsidenten des Landeskirchenamtes. „Gleichzeitig können sie mit dem Konzertbesuch Gutes tun, da wir alle Spenden-Einnahmen an Initiativen spenden, die sich für Kriegs-Flüchtlinge engagieren“, betont sie.

Zum Aufgabenspektrum des Thüringer Musikkorps zählen neben Einsätzen im Rahmen von Truppenzeremoniellen wie Gelöbnissen, Kommando-Übergaben und Aufführungen des Großen Zapfenstreichs vor allem eine rege Konzerttätigkeit sowie das Umrahmen von Festakten innerhalb und außerhalb der Bundeswehr. Dabei stellt das Orchester immer wieder seine außergewöhnliche Vielseitigkeit und seinen hohen musikalischen Anspruch unter Beweis. Zum Konzertprogramm gehören neben Originalliteratur für großes sinfonisches Blasorchester, Bearbeitungen klassischer Werke, Swing, Rock und Pop, Filmmusik und traditionelle Märsche. Darüber hinaus kommen im Bereich der Kammermusik die Qualitäten der einzelnen Musikerinnen und Musiker in verschiedenen kleinen Ensembles besonders zur Geltung.

Die Militärmusiker genießen nicht nur in ihrer Heimat einen hervorragenden Ruf. Auch im Ausland erntete das Luftwaffenmusikkorps viel Anerkennung. So gastierte das Orchester auf internationalen Musikfestivals und Konzertreisen in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Polen, Schweden, Tschechien, Kasachstan, der Schweiz, den USA und in den Niederlanden.

Das Musikkorps wurde im Zuge der Wiedervereinigung im April 1991 als Heeresmusikkorps 70 in Erfurt aufgestellt. Seit 1. April 2015 trägt es den Namen Luftwaffenmusikkorps Erfurt.

BEI RÜCKFRAGEN

Anne Simon, 0157-80583598

 

Quelle: EKMD Pressestelle Thüringen

 

Teile dieses Stück Erfurt