Gottesdienst zum Landeserntedankfest im Augustinerkloster in Kooperation mit dem Landesbauernverband Thüringen

 

Mit dem Beginn des Herbstes feiern die Gemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) Erntedank, um an den engen Zusammenhang von Mensch, Gott und Natur zu erinnern. Die Landeskirche fordert in diesem Zusammenhang den Wechsel zu einer wirtschaftlich stabilen, sozial und ökologisch verträglichen Landwirtschaft.

Ein Ökumenischer Gottesdienst zum Landeserntedankfest in Thüringen in Kooperation mit dem Landesbauernverband Thüringen findet am 2. Oktober im Augustinerkloster in Erfurt statt. Beginn ist 9.30 Uhr. Friedrich Kramer, Landesbischof der EKM, und Bischof Dr. Ulrich Neymeyr vom Bistum Erfurt gestalten den Gottesdienst gemeinsam, für Musik sorgt der Gospelchor Heaven‘s Garden. Es folgen um 14 Uhr eine Thematische Führung „Rebellion, Reformation, Revolution“ und um 16 Uhr ein Gospelkonzert mit Heaven‘s Garden.
Ebenfalls in Erfurt wird am 25. September ein Erntedank-Gottesdienst mit Gemeindefest in der Gustav-Adolf-Kirche geplant (10.30 Uhr).

 

Quelle: EKMD

 

Teile dieses Stück Erfurt