Die Sommerferien nahen. Für viele Eltern stellt sich die Fragen, wie können sie ihren Kindern diese Zeit schön und interessant gestalten, auch wenn vielleicht keine Urlaubsreise geplant ist. Die städtischen Museen bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten.

Angebote im Stadtmuseum

Wissenswertes zur Plakatgestaltung, Geschichte(n) und Mitmachaktionen von Färben bis Drucken: Das Stadtmuseum Erfurt hält in den Sommerferien unterhaltsame Angebote für verschiedenste Interessen bereit. Das historische Zeitfenster reicht dabei vom Mittelalter bis ins Heute und beinhaltet einen Rundgang durch die Stadt, Ausflüge ins Druckereimuseum im Benary Speicher und Ausstellungserlebnisse im Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“.

In „Ich sehe was, was du nicht siehst!“ am 26. Juli, ab 14 Uhr, wird es farbenfroh. Die Ausstellung „Krafts Universum“ im Stadtmuseum lädt zu einer Reise in die Welt des Designs und der Gestaltung ein. Kreativ bedruckte Stofftaschen mit selbsthergestellten Stempeln lassen der Fantasie freien Lauf.

„Zurück ins Mittelalter – Eine kleine Reise durch Erfurts Geschichte“ ist ein kurzweiliger Rundgang durch Erfurts Gassen. An jeder Straßenecke gibt es was zu entdecken, große und kleine Geschichten zu erzählen. Nach dem Stadtrundgang werden im Stadtmuseum eigene Schätze hergestellt. Die Stadtführung findet am Dienstag, dem 2. August, ab 14 Uhr, statt.

Weiter geht es am 9. August, ab 14 Uhr: „Heute machen wir blau – Färben mit Naturmaterialien“ steht auf dem Programm. In dieser Veranstaltung tauchen interessierte Kinder ins Mittelalter ein, als die Stadt ihren Reichtum noch einer unscheinbaren Pflanze zu verdanken hatte. Das Färberwaid und seine Geschichte stehen im Mittelpunkt. Die Kinder dürfen selbst Hand anlegen und ein Seidentuch einfärben.

Am Dienstag, dem 23. August, um 14 Uhr, werden im Benary Speicher (Brühler Str. 37, 99084 Erfurt) Fragen rund um den Druck von Materialien, Papierherstellung und Schrift beantwortet. Das Highlight hierbei ist sicherlich die Druckerpresse, an der sich jeder ausprobieren darf.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos (zzgl. Materialkosten) und mit Voranmeldung unter bildung-stadtmuseum@erfurt.de möglich.

 

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt