Foto: Thüringer Zoopark Erfurt

Heute Morgen servierte unsere Auszubildende Rosalie ein ausgewogenes und gesundes Frühstück bestehend aus Fenchel-Papaya-Chicorée-Apfel-Spießen, einer bunten Obst-& Gemüseplatte, einer speziellen Papageien-Körnermischung sowie Schmandbrei und Weichfutter für die Jungvögel.

Diese könnt ihr nun täglich in der Voliere und an den Futternäpfen beobachten. Das selbstständige Fressen klappt schon sehr gut – wobei… Papa Maurice füttert seinen Nachwuchs doch noch sehr gerne von Schnabel zu Schnabel. Und damit es den Keas nicht langweilig wird, bekommen sie zu jeder Mahlzeit noch Beschäftigungsfutter. Heute gibt es Cashews und Walnüsse in einem verschlossenen Karton. ? Übrigens haben unsere Jungvögel endlich einen Namen – wir danken euch sehr für die vielen tollen Vorschläge in den vergangenen Wochen. Die beiden männlichen Küken heißen ARI und TAI. Während Ari noch einen Tierpaten sucht, wurde Tai bereits letzte Woche von seinem Tierpaten Thomas Kemmerich besucht. Wir freuen uns riesig über diese Tierpatenschaft. Wer ebenfalls Interesse hat, klickt bitte hier:

 

https://www.zooparkstiftung-erfurt.de/tiere/kea

Quelle: Thüringer Zoopark Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt