Anwohner stellten am Mittwochmorgen in der Hohenwindenstraße von Erfurt fest, dass sich Diebe an einem Bürokomplex zu schaffen gemacht hatten. Die Täter hatten es auf Kupfer abgesehen. Von dem Haus rissen sie die zum Teil verputzten und verschraubten Fensterbänke heraus. Außerdem entfernten die Diebe ein Vordach sowie zwei Fallrohre. Die Unbekannten erbeuteten so etwa 50 kg Kupfer im Wert von 400 Euro. Die Tat ereignete sich zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen. Die Polizei sucht Zeugen, die in dieser Zeit am Tatort verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0021427 entgegen. (JN)

Teile dieses Stück Erfurt