Christvespern im Dunkeln, mit Lichtkunst, im Freien

 

Die Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) erwarten an Heiligabend (24. Dezember) rund eine halbe Million Besucher zu mehr als 4.000 Christvespern und Krippenspielen. Traditionell werden dabei Spenden für die Hilfsaktion „Brot für die Welt“ (www.brot-fuer-die-welt.de) gesammelt. In einigen Orten kann das Friedenslicht von Bethlehem abgeholt werden. Die Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen werden meist besonders festlich mit Musik, Chorgesang und Abendmahl gefeiert, auch Konzerte finden statt. Im Nachklang der Corona-Zeit gibt es auch noch besondere Formate im Freien, im Radio und Internet. Eine Übersicht über Gottesdienste: www.weihnachtsgottesdienste.de.

Der digitale Weihnachtsgottesdienst der OnlineKirche mit dem Motto „Weihnachten hat was mit mir zu tun. Weihnachten hat was mit dir zu tun“ mit Pfarrerin Jennifer Scherf und Musik der Escola Popular ist ab dem 24. Dezember als Gottesdienst on Demand (nach Bedarf) auf der Homepage der OnlineKirche abrufbar (www.onlinekirche.net). Seit Oktober hat die OnlineKirche den Gottesdienst vorbereitet: Lieder wurden aufgenommen und geschnitten, Texte und Audiodateien eingespielt, Mario Ellert hat als Illustrator die Weihnachtsgeschichte neu gezeichnet und in die Lesungstexte eingebettet mit Fokus darauf, dass die Beteiligten alle „Person of Colour“ waren. Auf der Homepage können eigene Gebetsanliegen mit der Community geteilt werden.

In Erfurt gibt es in der Thomaskirche am Heiligabend jeweils eine Christvesper mit Krippenspiel (14 Uhr), Kantorei und Bläsern (16 Uhr) und Violine und Orgel (18 Uhr). Um 23.15 Uhr beginnt eine Mitternachtsmette, gefolgt um 24 Uhr vom Turmblasen. In der Augustinerkirche beginnt 22 Uhr eine Christnacht mit Lichtkunst. Die Lichtinstallation von Philipp Geist läuft täglich jeweils von 16 bis 19 Uhr mit Vesper um 18 Uhr.

Eine Weihnachtsvesper mit den Besuchern von „Restaurant des Herzens“ der Erfurter Stadtmission, dem Evangelischen Posaunendienst und Liturgie von Senior Dr. Matthias Rein findet um 14 Uhr in Erfurt in der Michaeliskirche statt. Weitere Angebote am 24. Dezember zu später Stunde: In Erfurt Weihnachtsgottesdienst der Offenen Arbeit (21 Uhr, Michaeliskirche) und Weihnachtliche Orgelmusik mit KMD Matthias Dreißig (22 Uhr, Predigerkirche).

 

Quelle: EKMD

 

Teile dieses Stück Erfurt