Foto: Hannah Morgan on Unplash

Wir wollen ein Segen für Erfurt sein

Erfurt. Vom 25. bis 29. Mai kommen über 10.000 junge Christinnen und Christen nach Erfurt, um
beim CHRISTIVAL22 das Leben zu feiern, über Gott nachzudenken und ihren Glauben zu leben.
Eine besondere Einladung sprechen die Veranstalter an die Bürgerinnen und Bürger der
thüringischen Landeshauptstadt aus: „Wir haben bewusst eine ganze Reihe an Aktionen
vorbereitet, an denen die Erfurter Bevölkerung kostenlos teilnehmen kann“, verspricht
Projektleiter Chris Pahl.
Neben dem Messegelände, das der zentrale Veranstaltungsort ist, wird es Angebote im ganzen
Stadtgebiet geben. Auf dem Domplatz gibt es von Donnerstag bis Samstag jeweils am Nachmittag
und Abend Musik, Akrobatik und viele Aktionen zum Staunen, Nachdenken, Lachen und Genießen.
„Das Highlight ist unser großes Riesenrad mit unterschiedlichen Angeboten in den Gondeln, die
eine Begegnung ermöglichen sollen“, so Chris Pahl: „Ich kann den Erfurterinnen und Erfurtern nur
sagen: Kommt vorbei. Es lohnt sich.“ Selbstverständlich seien die Fahrten im Riesenrad kostenlos.
Ein Laufevent mit Spaßfaktor steigt am Samstag, 28. Mai ab 14 Uhr ebenfalls auf dem Domplatz.
Teilnehmende des CHRISTIVAL22 und Menschen aus Erfurt gehen in einem Benefizlauf gemeinsam
an den Start. Der Erlös des „DomstufenLaufs“ kommt den Erfurter Sozialprojekten Jumpers, Jesus
Projekt Erfurt und Pixel Sozialwerk zugute. „Neben unserem Wunsch, der Stadt Erfurt etwas Gutes
zu tun, soll der Spaß im Mittelpunkt stehen. Mitmachen kann jeder, egal ob Sportskanone oder
Sportmuffel“, sagt Chris Pahl.
Noch mehr Sport gibt es bei den mobilen Sportangeboten: Soccerfeld, Kletterwand, Bubble
Soccer, Spikeball und viele weitere Überraschungen. Außerdem sind Künstlerinnen und Künstler
und namhafte Sportler dabei und geben in Interviews und Statements Einblicke in die Sportwelt
und ihren Glauben an Gott. Die Sportangebote finden jeweils nachmittags am Donnerstag und
Freitag bei JUMPERS in der ErnstHäckelStr. 15a und Donnerstag bis Samstag beim CVJM Erfurt in
der Magdeburger Allee 46 statt.
Am Samstag um 19 Uhr sind alle jugendlichen Erfurterinnen und Erfurter auf das Messegelände
eingeladen zu einem Abend mit Musik, Spaß und Impulsen. ComedyStar Bülent Ceylan berichtet
über seinen Weg zu einem Glauben an Gott. Für diese Veranstaltung ist eine Voranmeldung
notwendig, die eine Woche vor dem CHRISTIVAL freigeschaltet wird.
„Wir wurden von der Stadt und den Kirchengemeinden sehr offen empfangen. Mit unseren
Angeboten wollen wir nun der Stadt etwas zurückgeben. Außerdem wollen wir Begegnungen
ermöglichen, bei denen junge Christinnen und Christen zeigen können, wie aktuell der Glaube an
Gott ist, gerade in Krisenzeiten“, blickt Chris Pahl voraus. Alle Angebote findet man unter
www.christival.de/erfurt.
Beim CHRISTIVAL22 werden vom 25. bis 29. Mai 2022 in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt
über 10.000 Jugendliche und junge Menschen von 14 bis 24 Jahren aus ganz Deutschland und dem
Ausland erwartet. Teil der Veranstaltung sind Gottesdienste, Gesprächsforen, Konzerte und
kreative Festivalformate, die an unterschiedlichen Orten in Erfurt stattfinden. Das CHRISTIVAL
findet 2022 zum siebten Mal statt. Die erste Veranstaltung gab es 1976 in Essen, das letzte
CHRISTIVAL 2016 in Karlsruhe. Mehr als 80 Werke und Organisationen verschiedener Konfessionen
und Denominationen sind Träger des CHRISTIVAL.

 

Quelle: CHRISTIVAL

 

Teile dieses Stück Erfurt