14.02.2022 13:11

Der Ehrenamtsbeirat der Stadt Erfurt lobt im Jahr 2022 unter dem Thema „Zusammen wachsen“ einen Projektpreis aus.

Mit einem schon laufenden oder bis Mitte des Jahres 2022 beginnenden Projekt können sich Vereine, Verbände, Kirchgemeinden oder Bürgerinitiativen, die ihren Sitz in der Landeshauptstadt haben oder deren ehrenamtliches Engagement auf die Stadt Erfurt bezogen ist, für den Ehrenamtspreis und den Sonderpreis der Stadt Erfurt bewerben. Ausnahmen sind möglich, wenn sich der Verein, Verband, die Kirchgemeinde oder Bürgerinitiative in besonderer Weise um das Gemeinwesen der Landeshauptstadt verdient gemacht haben.

Nachfolgende Kriterien sollen Bestandteil des Projektes sein:

  • breite Beteiligungsorientierung
  • breiter Kooperationsansatz
  • besonders innovativer Charakter
  • nachhaltige Wirkung
  • Mentorenentwicklung
  • Übertragbarkeit der Inhalte

Für die Preisvergabe sind insgesamt 1.000 Euro vorgesehen (1. Platz 500 Euro, 2. und 3. Platz jeweils 250 Euro). Die Preisvergabe findet im Rahmen der Ehrenamtsfeier der Landeshauptstadt Erfurt statt.

Bewerbungen sind bis zum 30. April 2022 einzureichen an:

Stadtverwaltung Erfurt
Beauftragter für Ortsteile und Ehrenamt
Rumpelgasse 1
99084 Erfurt

Für eventuelle Nachfragen steht der Ehrenamtsbeauftragte telefonisch unter 0361 655-1038 zur Verfügung.

Anmerkung

Im Oktober 2022 ist Deutschland in Thüringen zu Gast – denn in der Landeshauptstadt Erfurt werden die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit stattfinden. Rund um den 3. Oktober 2022 präsentieren sich die Bundesverfassungsorgane sowie die 16 Bundesländer im Rahmen einer Festveranstaltung.

Quelle: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt