Mitteldeutschlands wichtigster Branchentreff startet mit erweitertem Konzept und dem Themenschwerpunkt „Mobilität“ in die automobile und Zweirad-Zukunft

 

Die Automobilmesse Erfurt öffnet nach einjähriger Unterbrechung durch die Corona- Pandemie am Freitag, den 29. April 2022, auf dem Erfurter Messegelände ihre Tore. Bereits zum vierzehnten Mal präsentieren Automobilhersteller und -händler, die Zulieferindustrie und Dienstleister in den Messehallen und auf dem Freigelände der Messe Erfurt alles rund um das Thema Automobil und Mobilität zur größten Automobilmesse Mitteldeutschlands. Zur Neuauflage erwartet die Besucher erstmalig eine Erweiterung des Messeangebotes um Zweiräder.

Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, wird mit Vertretern der Politik, Wirtschaft und Automobilbranche am Freitag, 29. April 2022, 17.00 Uhr, zum offiziellen Messerundgang in der Messe Erfurt erwartet. Dies unterstreicht auch im herausfordernden Jahr 2022 den Stellenwert der Erfurter Automobilmesse als Highlight zum Saisonstart und als Leitmesse für eine der wichtigsten Wirtschaftsbranchen des Freistaates Thüringen.

Mit dem bewährten Hallenkonzept, einem umfangreichen Angebot im Freigelände, der Erweiterung der Messe mit der Zweiradbranche und weiteren Serviceangeboten will der Veranstalter an die Besuchererfolge der letzten Jahre anknüpfen. Zur 14. Automobilmesse Erfurt vom 29. April bis 1. Mai 2022 erwartet der Veranstalter Tausende Besucher in den drei Messehallen und auf dem Freigelände der Messe Erfurt. Etliche Auto- und Motorrad-Modelle feiern in Erfurt ihre Messepremiere und läuten den Start in die neue Saison ein. Vor allem die große Vielfalt der gezeigten alternativen Antriebskonzepte, vom Plug-in-Hybrid über reine Elektrofahrzeuge bis zu E-Rollern und E-Bikes, macht die Messe attraktiv für Besucher und informiert über die ganze Bandbreite der zukünftigen Mobilität.

Alternative Antriebskonzepte setzen sich in der automobilen Zukunft immer mehr durch

Unter dem bekannten Motto „Die ganze Welt des Automobils“ eröffnet sich den Besucherinnen und Besuchern mit 27 Automobilmarken und über 100 Ausstellern wieder eine große Angebotsvielfalt. Von den Premieren und Neuvorstellungen der Hersteller, den neuesten Tuning-Trends und exotischen Supersportlern sowie Oldtimern bis hin zum Motorsport ist die ganze Bandbreite der Mobilität zu erleben.

Nach den Entwicklungssprüngen der letzten Jahre spielen „Alternative Antriebskonzepte“ auf der Erfurter Messe eine immer wichtigere Rolle. Auf fast allen Händlerständen sind, neben den immer stärker verbrauchsoptimierten Benzin- und Dieselmodellen, mittlerweile die spannendsten Modelle mit Antriebsalternativen zu finden. So wundert es nicht, dass die Bandbreite der vollelektrischen Neuheiten besonders groß ist.

Premieren und Marktneuheiten

Messepremieren auf der 14. Automobilmesse Erfurt gibt es unter anderem mit den vollelektrischen Modellen Toyota bz4x, Mercedes EQE und EQS, KIA EV6, Volvo XC40, Seat Cupra Born, Ford Ford E-Transit oder Hyundai IONIC 5. Aber auch neue Modelle, wie der Opel Astra, Audis e-tron GT, der MG Marvel, Fords neuer Fiesta und Focus oder auch BMWs 2er Active Tourer, IX3 oder Mercedes‘ EQA, EQB oder EQS sind erstmalig in Thüringen zu sehen.

Neuheiten präsentieren auch die in diesem Jahr integrierten Zweiradhändler. So feiert Triumphs Tiger 1200 GT Pro Messepremiere. Weitere Messepremieren gibt es mit der Triumph Tiger 1200 Rallye Pro, Triumph Tiger Sport 660, Triumph Speed Triple RR, der Suzuki GSX-S 1000 und GSX-S 1000 GT, der BMW S 1000 RR, der BMW R18 Becker Transcontinental, der Brixton Crossfire500 XC, der Royal Enfield 350 Classic und dem vollelektrischen Roller BMW CE 04.

Elektromobilität in Thüringen

2022 wird es wieder eine große Sonderfläche der Thüringer Energie AG (TEAG) geben, auf der über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität und über Lademöglichkeiten sowie die Ausbaupläne des Versorgungsnetzes für Käufer von Elektrofahrzeugen in Thüringen informiert wird.

Am Messestand der SWE Energie GmbH wird eine Vielzahl von Lademöglichkeiten für Zuhause präsentiert. Hier werden Sie zu innovativen Komplettlösungen aus Ladestation, Vorab-Check und Installation beraten. Das dazu passende Stromprodukt hat der Energieversorger natürlich auch im Angebot. Für alle Spontanshopper und Impulskäufer hat die SWE noch ein paar Wallboxen auf Lager.

Bewährtes Hallenkonzept

Das im Jahr 2020 erfolgreich überarbeitete Hallenkonzept, das jetzt in Halle 1 und 2 die wichtigsten Markenhändler präsentiert, wird weitergeführt. Die Tuningmesse findet in Halle 3 statt und ermöglicht so eine größere Angebotsfläche für diesen aufregenden Bereich.

Erstmals öffnet die Automobilmesse am Freitag bereits um 10 Uhr und ist bis 19 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag können die Besucher wie gewohnt von 9 bis 18 Uhr die Messe erleben.

Tuning und PS satt

Für viele Besucher ist auch in diesem Jahr wieder die Tuningmesse Erfurt ein Highlight, die während der Automobilmesse Erfurt in Halle 3 zu finden ist. Neu ist zudem im Außengelände das markenunabhängige Tuningtreffen League of Stance mit ca. 100 Fahrzeugen. Individualitäts-Fanatiker, Auto-Enthusiasten und PS-Fans können sich hier über die neuesten Trends informieren und außergewöhnliche Umbauten bestaunen. Besuchermagnet wird dabei die große Show-Car-Area sein, die wieder die ganze Bandbreite von Tuningmöglichkeiten präsentiert.

Zu den festen Programmpunkten der Automobilmesse Erfurt und der dazugehörigen Tuningmesse gehören auch wie gewohnt die Drift-Shows auf dem Freigelände der Messe. Wagemutige können die dabei auftretenden Fliehkräfte wieder bei einer Fahrt im Drifttaxi auskosten.

Weitere Highlights im Außenbereich

Erweitert wird ein diesem Jahr das Show-Konzept vor allem auf dem Außengelände.

So wird die Team Wrecking Crew mit Robert „FMX-Robbie“ Naumann spektakuläre FMX Freestyle-Motocross-Shows mit gigantischen Sprüngen zeigen. Mit ca. 50 km/h steuern die Piloten auf die 2,70 m hohe Kickerrampe zu und bieten in über 10m Höhe jede Menge atemberaubende Tricks.

Mit dem Trial Team Reumschüssel gibt es ein weiteres Show-Highlight. Mit dabei sind Fahrerinnen und Fahrer aus der deutschen Meisterschaft und Mitglieder des deutschen Weltmeister-Teams. Für künftige Nachwuchsfahrer:innen gibt es einen Schnupper-Parcour.

Vom 29. April bis 1. Mai 2022 ist die 14. Automobilmesse Erfurt, die integrierte Tuningmesse Erfurt sowie die Erweiterung um die Zweiradbranche Pflichtprogramm für alle Auto-, Tuning- und Motorradfans in Mitteldeutschland.

Das Hygienekonzept orientiert sich an den derzeit in Thüringen geltenden Bestimmungen.

Das Motto ist dabei: „Freiheit haben heißt Verantwortung tragen: Sie entscheiden, ob mit oder ohne Mund-Nasen-Schutz!“

Öffnungszeiten:
Freitag 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag + Sonntag 09:00 – 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Tageskarte 12,00 €
ermäßigter Eintritt* 10,00 €
Familienkarte** 24,00 €
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei
Special Ticket – Friends Friday*** 21,00 €
Wochenend-Ticket (gilt für Samstag und Sonntag) 20,00 €

 

Quelle: Messe Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt