Weihnachtsmarkt Erfurt 2021

Auf Eröffnung folgt Verbot

Weihnachtsmarkt in Erfurt 2021 nach der umstrittenen Eröffnung

Der Weihnachtsmarkt in Erfurt ist einer der größten in Deutschland. 2021 gibt es erstmals auf dem Domplatz drei Märkte, um den Auflagen im Zuge der Corona Pandemie gerecht zu werden. Aus einem (zu)großen werden drei kleine. Eine Totalabsage wie im Jahr zuvor sollte so, im Verbund mit Kontrollen der 2G Regeln, vermieden werden.

Am Eingang werden die 2G Regeln am Erfurter Weihnachtsmarkt kontrolliert

Trotzdem wird der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz, bzw. die dortigen drei Weihnachtsmärkte, wahrscheinlich nur zwei Tage geöffnet bleiben. Nach dem Start am 23.11.2021 sind Weihnachtsmärkte zum 25.11.2021 in Thüringen verboten- wegen der angespannten Coronalage (Stand 24.11.2021, 13:00 Uhr).

Der Markt an der Erfurter Thomaskirche würde somit „als einer der am längsten geöffneten Weihnachtsmärkte 2021“ in die Geschichtsbücher der Stadt Erfurt eingehen. Hier wurde bereits seit dem 22.11.2021 Weihnachtsstimmung verbreitet.

Nach wenigen Tagen sschließen die Weihnachtsmärkte in Erfurt wieder- wie hier an der Thomaskirche
Teile dieses Stück Erfurt