Foto: Straßenbahn fährt an einem Polizeieinsatz vorbei/Archive ich liebe Erfurt

 

Aufgrund mehrerer Kundgebungen und Veranstaltungen am 1. Mai rechnet die EVAG damit, dass es zu massiven Beeinträchtigungen im ÖPNV kommt. Die Demonstrationen finden an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeitpunkten statt, so dass nicht abgeschätzt werden kann, wie stark und wie lange einzelne Stadtbahn-Linien oder auch Bus-Linien betroffen sein können. Die EVAG bittet darum, dass sich die Fahrgäste darauf einstellen, dass es möglicherweise auch zu Ausfällen kommen kann.

Fahrgäste werden um Verständnis gebeten.

 

Quelle: Stadtwerke Erfurt

 

Teile dieses Stück Erfurt